In Biaschina im Tessin hat man eine erste Etappe der Route geschafft: Clara Holloway (links) und Pascale Lörtscher. Bilder: zg

Über sich hinausgewachsen

In Biaschina im Tessin hat man eine erste Etappe der Route geschafft: Clara Holloway (links) und Pascale Lörtscher. Bilder: zg
Der Umbau des alten Werkhofes in ein Kulturzentrum ist für den Verein für Kultur derzeit zentral. Es konnte bereits eine Ausstellung der Kanti (Bild) durchgeführt werden, nun erfolgt die Arbeit an der grossen Halle . Bilder: Archiv/dm

Wichtiger Kultur-Player

Der Umbau des alten Werkhofes in ein Kulturzentrum ist für den Verein für Kultur derzeit zentral. Es konnte bereits eine Ausstellung der Kanti (Bild) durchgeführt werden, nun erfolgt die Arbeit an der grossen Halle . Bilder: Archiv/dm
Sie feiern gemeinsam (v. l.): Pfarrer Ignatius Okoli, Don Luigi Talarico und ein italienischer Priester. Bild: zg

Verschiedene Kulturen feiern zusammen

Sie feiern gemeinsam (v. l.): Pfarrer Ignatius Okoli, Don Luigi Talarico und ein italienischer Priester. Bild: zg
Ein weiterer Lastwagen ist für die Ukraine beladen worden. Bild: zg

Gut erhaltene Sachen sind willkommen

Ein weiterer Lastwagen ist für die Ukraine beladen worden. Bild: zg
Übermässiger Alkoholkonsum kann zu grossen Problemen führen. Bilder: Petra Bork, pixelio.de

Weiterhin hohe Auslastung

Übermässiger Alkoholkonsum kann zu grossen Problemen führen. Bilder: Petra Bork, pixelio.de
Gemeindeammann Arsène Perroud und Initiant Andreas Weber (links) dürfen die ersten Kugeln auf der neuen Anlage werfen – während sich die Gäste bei der Eröffnung noch mit einem Glas Wein zuprosten. Bilder: Daniel Marti

Neuer Begegnungsort im Zentrum

Gemeindeammann Arsène Perroud und Initiant Andreas Weber (links) dürfen die ersten Kugeln auf der neuen Anlage werfen – während sich die Gäste bei der Eröffnung noch mit einem Glas Wein zuprosten. Bilder: Daniel Marti
Der Ausflug ins Elsass war ein ganz besonderes Erlebnis für alle Beteiligten (Es fehlt auf dem Bild: Michelle Röthlisberger). Bild: zg

Erlebnisreiche Tage im Elsass

Der Ausflug ins Elsass war ein ganz besonderes Erlebnis für alle Beteiligten (Es fehlt auf dem Bild: Michelle Röthlisberger). Bild: zg
Als «Software COO of the Year Europe 2024» landete Bejan Choschnau, COO der Infona AG, auf der Titelseite des Magazins «C-Suite Awards». Bild: pd

«Grosse Ehre für harte Arbeit»

Als «Software COO of the Year Europe 2024» landete Bejan Choschnau, COO der Infona AG, auf der Titelseite des Magazins «C-Suite Awards». Bild: pd
Die Katholische Pfarrei Wohlen mit Pfarrer Ignatius Okoli und dem aktiven Pfarreiteam hatte Besuch aus dem Berner Oberland erhalten. Es war schön zu sehen, wie die Pfarrei Wohlen Kontakte in andere Landes-Regionen pflegt. Bild: zg

Ein frohes Wiedersehen

Die Katholische Pfarrei Wohlen mit Pfarrer Ignatius Okoli und dem aktiven Pfarreiteam hatte Besuch aus dem Berner Oberland erhalten. Es war schön zu sehen, wie die Pfarrei Wohlen Kontakte in andere Landes-Regionen pflegt. Bild: zg
{{alt}}

LESER SCHREIBEN

{{alt}}
{{alt}}

LESER SCHREIBEN

{{alt}}
{{alt}}

LESER SCHREEIBEN

{{alt}}
{{alt}}

Sonntagstreff im «Rössli»

{{alt}}
Die Festivalleitung des Hive Air. Von links: Robin Brühlmann, Lorin Segrada und Anatol Gschwind. Bilder: Stefan Sprenger

Friedlicher Techno-Walzer

Die Festivalleitung des Hive Air. Von links: Robin Brühlmann, Lorin Segrada und Anatol Gschwind. Bilder: Stefan Sprenger
Manfred Breitschmid, Fraktionspräsident der SVP, ist der Sprecher der Gegner der Zentralstrasse.

«Das ist beste Standortförderung»

Manfred Breitschmid, Fraktionspräsident der SVP, ist der Sprecher der Gegner der Zentralstrasse.
Verkehrszählung infrage gestellt: Auf der Zentralstrasse, Höhe Manor, hat die Frequenz scheinbar abgenommen. Es gibt aktuell weniger Verkehr als im Jahr 2002 – obwohl in dieser Zeitspanne ein deutliches Bevölkerungswachstum zu verzeichnen war. Bild: Daniel Marti

Südumfahrung in weiter Ferne

Verkehrszählung infrage gestellt: Auf der Zentralstrasse, Höhe Manor, hat die Frequenz scheinbar abgenommen. Es gibt aktuell weniger Verkehr als im Jahr 2002 – obwohl in dieser Zeitspanne ein deutliches Bevölkerungswachstum zu verzeichnen war. Bild: Daniel Marti
Der Rasen im Stadion Niedermatten sieht zwar einigermassen grün aus, ist aber schon längst sanierungsbedürftig. Bild: jl

Gleiche Argumente wie 2016

Der Rasen im Stadion Niedermatten sieht zwar einigermassen grün aus, ist aber schon längst sanierungsbedürftig. Bild: jl
Markus Bissig (links) hat sein Lebenswerk Avni Krasniqi anvertraut. Bild: zg

Carrosserie und Autolackierung aus einer Hand

Markus Bissig (links) hat sein Lebenswerk Avni Krasniqi anvertraut. Bild: zg
Seit dem Jahr 1989 steht auf dem Bleichi-Areal das Pfadiheim. Dieses soll nun einem Neubau weichen. Um Planungssicherheit für die weiteren Schritte zu erlangen, erteilte die Gemeinde nun das Baurecht. Bild: dm

Grosse Unterstützung für Pfadi

Seit dem Jahr 1989 steht auf dem Bleichi-Areal das Pfadiheim. Dieses soll nun einem Neubau weichen. Um Planungssicherheit für die weiteren Schritte zu erlangen, erteilte die Gemeinde nun das Baurecht. Bild: dm
Gleich neben dem Jungwacht-und-Blauring-Haus an der Lindenbergstrasse: Der Standort für den neuen Doppelkindergarten Farn ist laut Gemeinderat gut geeignet. Bild: zg

Auftakt zum neuen Schulstandort

Gleich neben dem Jungwacht-und-Blauring-Haus an der Lindenbergstrasse: Der Standort für den neuen Doppelkindergarten Farn ist laut Gemeinderat gut geeignet. Bild: zg

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

Haben Sie noch kein Konto? Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo Angebote