Sie standen im Mittelpunkt der Versammlung: Brunnenmeister Paul Huser (links) und Werkhofmitarbeiter Dölf Geissmann wurden nach vielen Jahren Einsatz für die Gemeinde verabschiedet. Bild: sp

Zwei Chrampfer verabschiedet

Sie standen im Mittelpunkt der Versammlung: Brunnenmeister Paul Huser (links) und Werkhofmitarbeiter Dölf Geissmann wurden nach vielen Jahren Einsatz für die Gemeinde verabschiedet. Bild: sp
Die Hächle-Gugger kümmerten sich einerseits um die Verpflegung der Gäste, gaben aber natürlich auch eine Kostprobe ihres Könnens. Für einmal allerdings ohne ihre Kostüme.

Das Publikum «giggerig» gemacht

Die Hächle-Gugger kümmerten sich einerseits um die Verpflegung der Gäste, gaben aber natürlich auch eine Kostprobe ihres Könnens. Für einmal allerdings ohne ihre Kostüme.
Marielle Furter war mit ihrem Stand und ihren Legos auch am Wohler Wochenmarkt präsent. Nun folgen weitere Auftritte in Muri, Villmergen und Hägglingen.

Mit Lego-Projekt wieder auf Tour

Marielle Furter war mit ihrem Stand und ihren Legos auch am Wohler Wochenmarkt präsent. Nun folgen weitere Auftritte in Muri, Villmergen und Hägglingen.
{{alt}}

«Gmeind» an speziellem Ort

{{alt}}
Sie orientierten zum Thema Strommangellage (von links): Adrian Schwammberger, Leiter Netzinfrastruktur und Betrieb bei der AEW, Mario Roost, Aktion Häggligrüen, und Lukas Meister, Geschäftsleiter der clevergie AG. Bild: mub

Solarenergie als Rettung?

Sie orientierten zum Thema Strommangellage (von links): Adrian Schwammberger, Leiter Netzinfrastruktur und Betrieb bei der AEW, Mario Roost, Aktion Häggligrüen, und Lukas Meister, Geschäftsleiter der clevergie AG. Bild: mub
Georg Mathis und Bea Geissmann Jefferson wurden aus ihren Ämtern verabschiedet. Der Dritte im Bunde, Fabian Gadola, war krankheitshalber abwesend. Bild: sp

Nachtessen für Kandidierende

Georg Mathis und Bea Geissmann Jefferson wurden aus ihren Ämtern verabschiedet. Der Dritte im Bunde, Fabian Gadola, war krankheitshalber abwesend. Bild: sp
{{alt}}

Sprechstunde des Ammanns

{{alt}}
{{alt}}

Vorbild sein

{{alt}}
Jugendfest-OK-Präsident Matthias Oldani orientiert mit seinem OK-Team die Hägglinger Vereine. Bild: mub

Vorfreude zu spüren

Jugendfest-OK-Präsident Matthias Oldani orientiert mit seinem OK-Team die Hägglinger Vereine. Bild: mub
{{alt}}

Im Dienste von Hägglingen

{{alt}}
{{alt}}

Neues Feuerwehrreglement

{{alt}}

Londoner Getränk aus dem Freiamt


Etwas andere Klänge


Bowlen mit den Jungbürgern


{{alt}}

Pflege des Birchweihers

{{alt}}

Mut und Zuversicht


Zweifel, Angst und Stolz


{{alt}}

Arbeitsgruppen eingesetzt

{{alt}}

Mittel gegen Strommangel


{{alt}}

Einwohnerzahl fast konstant

{{alt}}

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

Haben Sie noch kein Konto? Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo Angebote