{{alt}}

Filmnachmittag am 28. Februar

{{alt}}
{{alt}}

Geschichte für Kinder

{{alt}}
{{alt}}

Nächstes KISS-Kafi

{{alt}}
{{alt}}

Gebet für den Frieden

{{alt}}
Reto Jäger wusste viel über Heinrich Bullinger zu erzählen. Er freute sich über das rege Interesse. Bilder: Roger Wetli / pd

Der Verteidiger der Reformation

Reto Jäger wusste viel über Heinrich Bullinger zu erzählen. Er freute sich über das rege Interesse. Bilder: Roger Wetli / pd
Nach der Kollision musste die Strasse für rund zwei Stunden gesperrt werden. Bild: pz

Verletzte und Sachschaden

Nach der Kollision musste die Strasse für rund zwei Stunden gesperrt werden. Bild: pz
{{alt}}

Gastspiel der Gyre-Sümpfer

{{alt}}
{{alt}}

Gebet für den Frieden

{{alt}}
Die Teilnehmer lauschten den Klängen. Bild: zg

Besinnlicher Start ins neue Jahr

Die Teilnehmer lauschten den Klängen. Bild: zg
Im Kibizi wurde es weihnachtlich. Bild: zg

Weihnachten für alle

Im Kibizi wurde es weihnachtlich. Bild: zg
{{alt}}

Vortrag über Dosenbach

{{alt}}
{{alt}}

Der Dank im Gottesdienst

{{alt}}
Im Dschungel ist die Party los. Mit Musik, einer Lichtshow und ganz viel Akrobatik brachten die jungen Schauspieler ihr Publikum zum Staunen. Bilder: Sabrina Salm

Verwirrung um den Wolf

Im Dschungel ist die Party los. Mit Musik, einer Lichtshow und ganz viel Akrobatik brachten die jungen Schauspieler ihr Publikum zum Staunen. Bilder: Sabrina Salm
Freizeitbad in Oberägeri dient als Referenzprojekt – ein Werk aus einer guten Zusammenarbeit zwischen Initianten, Politik und Bevölkerung. Bild: zg

«Projekt nach Mass» erarbeiten

Freizeitbad in Oberägeri dient als Referenzprojekt – ein Werk aus einer guten Zusammenarbeit zwischen Initianten, Politik und Bevölkerung. Bild: zg
{{alt}}

In der Stadt Bern unterwegs

{{alt}}
{{alt}}

Gebet für den Frieden

{{alt}}
{{alt}}

Ausstellung «hand art»

{{alt}}
{{alt}}

Erteilte Baubewilligungen

{{alt}}
{{alt}}

Film für Kinder

{{alt}}
Die Mitglieder des Männerturnvereins genossen ihre viertägige Jubiläumsreise. Bild: zg

Unterwegs im Engadin

Die Mitglieder des Männerturnvereins genossen ihre viertägige Jubiläumsreise. Bild: zg

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

Haben Sie noch kein Konto? Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo Angebote