Der OK-Präsident ist voller Vorfreude auf die Challerer Chilbi: Marcel Hohl. Bild: Annemarie Keusch

Auf Kurs für Ausnahmezustand

Der OK-Präsident ist voller Vorfreude auf die Challerer Chilbi: Marcel Hohl. Bild: Annemarie Keusch
{{alt}}

Demission im Gemeinderat

{{alt}}
{{alt}}

Beitrag an Mittagstisch

{{alt}}
Präsident Markus Küng dankt Tom Drieseberg (rechts) für die tolle Moderation. Bild: zg

Epizentrum Grosser Gewächse

Präsident Markus Küng dankt Tom Drieseberg (rechts) für die tolle Moderation. Bild: zg
{{alt}}

Miteinander unterwegs

{{alt}}
{{alt}}

Viel besser als budgetiert

{{alt}}
Lauter zufriedene Gesichter, von links: Carsten Diekmann (Stiftungsratspräsident Rotary Club Reusstal), Philippe Widmer (Präsident Rotary Club Freiamt), Josef Sachs (Stiftungsratspräsident Rotary Club Freiamt) und Thomas Widmer (Präsident Rotary Club Reusstal). Sie liessen die ROKJ-Tischbombe platzen. Bild: Annemarie Keusch

Ein Netz für Kinder und Jugendliche

Lauter zufriedene Gesichter, von links: Carsten Diekmann (Stiftungsratspräsident Rotary Club Reusstal), Philippe Widmer (Präsident Rotary Club Freiamt), Josef Sachs (Stiftungsratspräsident Rotary Club Freiamt) und Thomas Widmer (Präsident Rotary Club Reusstal). Sie liessen die ROKJ-Tischbombe platzen. Bild: Annemarie Keusch
{{alt}}

Public Viewing

{{alt}}
{{alt}}

Mittagstisch für Senioren

{{alt}}
Judith Steinhübl (vorne) begrüsst zusammen mit Cornelia Lohri vom Naturama (links) Gemeinderat Bernhard Koch und Lehrerin Carole Vollenweider (Projekt Mittelstufe) zur Vorstellung der Projekte. Bilder: Celeste Blanc

Drei Projekte für die Natur

Judith Steinhübl (vorne) begrüsst zusammen mit Cornelia Lohri vom Naturama (links) Gemeinderat Bernhard Koch und Lehrerin Carole Vollenweider (Projekt Mittelstufe) zur Vorstellung der Projekte. Bilder: Celeste Blanc
{{alt}}

First Responder gesucht

{{alt}}
{{alt}}

Pflichtbewusste Hundehalter

{{alt}}
{{alt}}

Für nächste Generationen

{{alt}}
{{alt}}

Zwei Kreditabrechnungen

{{alt}}
{{alt}}

Mittagstisch für Senioren

{{alt}}
{{alt}}

Guter Abschluss

{{alt}}
{{alt}}

Einwandfreies Trinkwasser

{{alt}}
Die gelungene Schulhausrenovierung samt Dachstockausbau ist für die Gemeinde Kallern Grund genug für ein dreitägiges Fest.

Kallern rüstet sich für eine Riesenparty

Die gelungene Schulhausrenovierung samt Dachstockausbau ist für die Gemeinde Kallern Grund genug für ein dreitägiges Fest.
{{alt}}

Gottesdienst

{{alt}}
{{alt}}

Kinderpult und Damenvelo

{{alt}}

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

Haben Sie noch kein Konto? Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo Angebote