Den Geist des Ortes erhalten

Di, 12. Okt. 2021

Baugesuch für die Gesamtsanierung des Chappelehofs eingereicht

Noch sind einige Hürden zu überspringen. Aber wenn alles klappt, starten die Arbeiten im kommenden April.

Chregi Hansen

«Zufriedenheit und Genugtuung»: So umschreibt Paul Huwiler seine Gefühlslage. Als Präsident des Vereins St. Leonhard hat er sich in den vergangenen Jahren enorm für die Sanierung des Chappelehofs eingesetzt. Jetzt rückt die Realisation endlich in greifbare Nähe

Letzte Woche wurden die Profilstangen gestellt. Gleichzeitig wurde das Baugesuch eingereicht. Wenn alles klappt, soll der Start der Arbeiten bereits am 19. April erfolgen. «55 Jahre und 19 Tage nach der damaligen Eröffnung des Restaurants», wie Huwiler ausgerechnet hat. Bei einer geschätzten Bauzeit von zwei Jahren könnte im Mai 2024 Einweihung…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Wohlen sackstark

Überraschung perfekt: Die Frauen des FC Wohlen bezwingen den ungeschlagenen 3.-Liga-Leader vom Mutschellen mit 5:1 im Aargauer Cup. Mutschellen ging durch Fabienne Borlat in Führung. Wohlen glich durch ein Eigentor aus. Meryl Blanc, Sandy Steinmann, Andrea Markovic und Cindy Joller erzielten die Tore beim 5:1-Sieg. Wohlen feiert den Einzug in den Halbfinal. Die Murianer Frauen scheiterten ihrerseits im Viertelfinal an Niederlenz (0:2). --red