Zum Mitdenken aufrütteln

Di, 23. Feb. 2021

«Es braucht Mut, um aktiv zu werden und zu seiner Überzeugung zu stehen»: Diese Aussage machte Markus Häni schon im Vorfeld in seinem Interview im «Wohler Anzeiger». Dass er sogar in Kauf nimmt, seinen Job zu verlieren, weil er zu seiner Meinung steht, ist bewundernswert.

Um die 2000 friedlich demonstrierende Personen aus der ganzen Schweiz (darunter auch mein Mann und ich) besammelten sich auf dem Merkur-Areal. Bereits auf dem Marsch durch Wohlen begegnete ich dem sympathischen Mann zum ersten Mal persönlich. Markus Hänis Auftreten zeugt(e) von fundierten Recherchen und rüttelt zum Mitdenken, Mitbeobachten und zu Eigenverantwortung auf. Das wird der breiten Bevölkerung von gewissen Seiten abgesprochen; was schlichtweg eine Anmassung ist.

In seiner Rede zitierte Markus Häni noch die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Wenigstens ernst nehmen

Chregi Hansen, Redaktor.

Erst nannte man sie Covidioten, dann Corona-Skeptiker. Ersteres ist despektierlich, Letzteres sachlich einfach falsch. Kaum jemand der Kundgebungsteilnehmer stellt das Virus in Abrede. Protestiert wird gegen die Massnahmen, die viele für überzogen halten. Und sie sind damit sicher nicht die Einzigen. In der Bevölkerung breitet sich eine Corona-Müdigkeit aus, inzwischen wird der Bundesrat von allen Seiten kritisiert, sogar von Kantonsregierung...