STROHFÜÜR

Fr, 19. Feb. 2021

Der Wohler Künstler und Ausstellungsmacher Hannes Zulauf lebt und arbeitet heute in Bern. Und zeigt jetzt ein Stück seiner alten Heimat in seiner neuen. Die Ausstellung «Musterdorf» im Kunstraum Milieu beschäftigt sich mit der Freiämter Strohindustrie. Für den Ausstellungstext hat Zulauf auch einen Artikel aus dem «Wohler Anzeiger» vom 21. Juli 1897 verwendet. Da heisst es unter anderem: «Einen herrlichen Anblick gewährt das Dorf Wohlen, welches seinen grossen Wohlstand ausschliesslich der Strohindustrie verdankt. Da gibt es keine Massenquartiere, keine 4- und 5-stöckigen Häuser mit 8 und 10 Wohnungen; keine Häuservierecke ohne einen Grashalm in der Nähe.» Ein Musterdorf eben. Und weil die Homepage zur Ausstellung sich international ausrichtet, gibt es den Artikel auch in Englisch. «Es…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Leutert-Zwillinge im Pech

24. Internationales Gedenkturnier in Kiew

Die Schweizer Ringer-Nationalmannschaft sollte mit sechs Freistil-Ringern ans 24. Internationale Gedenkturnier in Kiew reisen. Darunter Nils und Nino Leutert von der RS Freiamt. Nils Leutert durfte allerdings nicht anreisen, während das Turnier für Nino nicht optimal lief.

Nino Leutert startete in der Kategorie Freistil bis 61 kg. Sein Gegner in der Qualifikation war Dzimchyk Rynchynau aus Weissrussland. Der Kämpfer der RS Freiamt mus...