Hilfe für verfolgte Christen in Nigeria

Fr, 19. Feb. 2021

Ökumenischer Gottesdienst in der katholischen Kirche

In diesem Jahr wird der traditionelle Suppentag, der gemeinsam von der katholischen und der reformierten Kirche in Wohlen organisiert wird, trotz der aktuellen Situation stattfinden können. Und zwar am Sonntag, 28. Februar, 11 Uhr.

«Wir freuen uns, dass Gemeinschaft in dieser herausfordernden Zeit möglich ist», freut sich der reformierte Pfarrer Markus Opitz. Er gehört zum ökumenischen Team, das den Gottesdienst gestalten wird, ebenso wie der katholische Diakon Waldemar Cupa und die Katechetinnen mit ihren Schülerinnen und Schülern.

Leider entfällt dieses Mal der gemeinsame Suppen-Zmittag, der normalerweise von einem engagierten Team organisiert wird. Dafür gibt es einen abwechslungsreichen Gottesdienst, in dem es um die Verantwortung…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Es bleiben Fragen

Stefan Sprenger, Redaktor.

Beliebt bei den Schülern, unbeliebt in seiner Haltung. Markus Häni, Lehrer an der Kantonsschule und Kritiker der Coronamassnahmen, erhält die Kündigung und wird per sofort freigestellt. Und dies eine Woche nachdem er an der Kundgebung in Wohlen eine Rede hielt.

Der Zeitpunkt der Kündigung habe nichts mit seinem Auftritt an der Coronakundgebung zu tun, betont Kantirektor Matthias Angst. So richtig glauben kann man dies nur bedingt. Der...