Auf eine einsame Insel

Di, 23. Feb. 2021

Die ganze Welt ist vom Coronavirus bedroht. Die ganze Welt? Nein, das Dorf Wohlen im Aargau nicht. Da kamen am Samstag Scharen vom Stamm der «Hirnnix». Massnahmen wie Maskenpflicht oder Abstand Anstandd? kannten sie natürlich nicht. Wie auch, im Urwald gibt es keine Zeitungen und kein Internet. Die anwesenden Blauhäute wussten auch nicht, wie damit umgehen. Am besten ist es, solche Egoisten auf eine einsame Insel zu verfrachten. Anfangen kann man auch mit der Entlassung von Vorbildern wie zum Beispiel Lehrern. Und die zivilisierten Menschen können sich bald wieder normal bewegen.

Stefan Schuppisser, Villmergen

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Viele Projekte mitgeprägt

Marcel Weibel, Leiter Abteilung Bau der Stadt Bremgarten, nun offiziell im Ruhestand

2005 wechselte Marcel Weibel als Leiter der Bauverwaltung von Würenlos nach Bremgarten. In den 16 Jahren seiner Tätigkeit wurden fast 1200 Baugesuche bearbeitet – darunter etliche öffentliche Investitionen in Millionenhöhe.

André Widmer

Für ihn waren die vermeintlich langwierigsten, kompliziertesten und reglementstechnisch aufwendigsten Bauvorhaben die interessanteren Pr...