Holzschlag im Emauswald

Di, 12. Jan. 2021

Vita-Parcours teilweise gesperrt

Im Waldgebiet Emaus ist ab Mitte Januar ein Holzschlag für die Förderung des Eichenbestandes geplant. Bei diesem Holzschlag werden vor allem Buchen gefällt, um die alten Eichen zu erhalten. In der Folge entstehen auf dem Waldboden zusätzliche Lichteinfälle. Dadurch können sich die Eichen eigenständig verjüngen und gedeihen.

Sinnvolle Verwertung

Die Ortsbürgergemeinde Zufikon als Waldbesitzerin hat grosses Interesse an einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung. Die gefällten Bäume werden zu Bauholz, zu Möbelholz und zu Holzenergie weiterverarbeitet. Im Zusammenhang mit Pflegeeingriffen werden zeitweise Sperrungen des Vita-Parcours nötig sein.

Arbeiten bis Ende Feburar

Je nach Witterung werden diese Arbeiten bis Ende Februar abgeschlossen sein. Die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Widerstand gegen den Ausbau

Referendumsabstimmung am Sonntag, 13. Juni

Gegen den Verpflichtungskredit für den Totalausbau Kirchweg– Zelgli, genauer gesagt Strasse und Werkleitungen, ist das Referendum ergriffen worden. Schon an der «Gmeind» gabs gegen das Vorhaben verschiedene Wortmeldungen.

Der Gemeinderat möchte einen Totalausbau beim Kirchweg und Zelgli. Konkret geht es um die Strasse und die Werkleitungen. Dazu bewilligte der Souverän an der «Gmeind» einen Verpflichtungskr...