Das Vertrauen ausgesprochen

Di, 12. Jan. 2021

Gemeinderat bleibt beim Kindes- und Erwachsenenschutzdienst

Nach eingehender Prüfung hält der Eggenwiler Gemeinderat an der bisherigen Form des KESD fest. Die heutige regionale Organisation sei die zweckmässigste und letztlich auch kostengünstigste Lösung. Der Gemeinderat verzichtet deshalb auf einen Alleingang.

An den Winter-Gemeindeversammlungen 2016 nahmen alle 17 Verbandsgemeinden, darunter auch Eggenwil, die totalrevidierten Satzungen des Gemeindeverbands Kindes- und Erwachsenenschutzdienst (KESD) des Bezirks Bremgarten an. Der KESD (früher Amtsvormundschaft) stellt den Gemeinden seit Jahrzehnten ausgebildete Berufsbeistände zur Verfügung. Die Beistände werden durch das Familiengericht des Bezirks Bremgarten als Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde beauftragt, das Wohl und den…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Lage bleibt angespannt

Der Aargauer Regierungsrat begrüsst die Verlängerung und Ausweitung der Schutzmassnahmen

Die Coronavirus-Lage hat sich seit dem 18. Dezember im Kanton Aargau verbessert. Durch Coronavirus-Mutationen besteht für den Regierungsrat jedoch ein erhöhtes Risiko für eine erneute Eskalation, der bereits jetzt entschieden entgegengetreten werden müsse.

Landesweit stagnieren die Ansteckungszahlen auf hohem Niveau und mit den neuen, stärker ansteckenden Virus-Mutatio...