STROHFÜÜR

Fr, 18. Dez. 2020

Diese Absichtserklärung ist ganz viel wert. Der Kanton Aargau, die SBB, die Aargau Verkehr AG und die Gemeinde Wohlen haben sich vernetzt und wollen den Bahnhof Wohlen gemeinsam weiterentwickeln (siehe Ausgabe vom vergangenen Dienstag). Diese vier Partner verfolgen also die gleichen vier Teilziele beim Bahnhof: Neueinführung der Aargau Verkehr (vormals BD-Bahn) mit neuer Endstation plus Abbruch Güterschuppen, Neuausrichtung Personenunterführung Ost, Aufwertung öffentlicher Raum, Areal-Entwicklung mit Verlegung Freiverlad nach Dottikon. Eines ist klar: Nur ein gemeinsames und partnerschaftliches Vorgehen kann beim Bahnhof Wohlen zum Erfolg führen. So gesehen können die vier Partner durchaus zum vierblättrigen Kleeblatt werden – für Wohlen und für die Region.


Allerdings ist beim Bahnhof…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Sollen Restaurants sofort wieder öffnen dürfen?

Da die Zahl der Corona-Neuansteckungeninnerhalb der vergangenen Wochen weiter gesunken ist, plant der Bundesrat eine schrittweise Lockerung der Schutzmassnahmen. Restaurants und Lokale dürfen voraussichtlich noch nicht öffnen. Ist diese Verlängerung der Schliessung sinnvoll? Zur Umfrage