RÜSSTÜFELI

Fr, 20. Nov. 2020

An dieser Stelle wurde bereits berichtet: Am Kornhausplatz in Bremgarten sind die beiden Linden nun mittlerweile gesetzt. Und die in der Guerillaaktion einst von interessierten Kreisen gepflanzte Linde, die Frieda genannt wurde, steht auch schon seit geraumer Zeit in der Badi. Nun sucht ein Anwohner des Kornhausplatzes online nach Namen für die beiden neuen Bäume. Eines hält der Lindenaktivist fest: Dass es Friedenslinden sind. Es sind schon zahlreiche Vorschläge eingetragen worden. Ernie und Bert beispielsweise. Ob Namen oder nicht: Auf dass die Bäume in der Unterstadt gedeihen mögen! Und eines sei auch gesagt: Die Gestaltung des Platzes ist gut gelungen.


Während zwei Wochen hat ein Verkehrsdienst auf der Mutschellenkreuzung dafür gesorgt, dass die Autos nicht ineinanderkrachen, weil…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Zu viel Geschirr zerschlagen

Chregi Hansen, Redaktor.

Eigentlich ist ein Gemeindeverband dazu da, die Kommunen bei der Erledigung komplexer Aufgaben zu unterstützen. Sie zu entlasten. Beispielsweise beim Kindes- und Erwachsenenschutzdienst. In aber hat man zuletzt das Gefühl, dass der Dienst gegen die Gemeinde arbeitet. Dass man unter diesen Umständen keine Lust mehr hat, sich daran zu beteiligen und ihn finanziell mitzutragen, ist verständlich. Der Austritt nur die logische Folge.

ist die erst...