Zwei Wohler in Basel

Fr, 16. Okt. 2020

Ciriaco Sforza im Fokus

Der Trainerposten beim FC Basel ist eine sehr begehrte Arbeitsstelle. Der Wohler Ciriaco Sforza hat sie erhalten. Und steht vor einer speziellen Bewährungsprobe.

Er ist als Spieler bei herausragenden Mannschaften (Bayern München, Inter Mailand) engagiert gewesen, auch als Captain der Schweizer Nationalmannschaft sorgte Ciriaco Sforza für Furore. Nun steht er als Trainer des FC Basel vor einer besonderen Herausforderung. Sforza in Basel, ein Wohler in der Fussball-Grossstadt.

Und er stand für ein exklusives Interview bereit. Nicht etwa mit der Sportredaktion. Nein, er stellte sich den Fragen einer Person, die Basel bestens kennt und wie er aus Wohlen stammt. Caroline Doka, in Wohlen aufgewachsen, lebt seit Jahrzehnten in Basel. Sie ist auch Gastkolumnistin dieser…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Zurück ins Paradies

Angetroffen: Hubie Oggenfuss, Rudolfstetten

Hubie Oggenfuss lebt im Paradies. «300 Tage Sonnenschein im Jahr, freundliche Menschen und das Meer vor der Haustür», schwärmt er. Auf der Insel Boracay auf den Philippinen betreibt er das «Swiss Inn», ein Restaurant mit Bar. Gäste aus aller Welt kehren bei ihm ein: vom Hilfsarbeiter bis zum Botschafter.

Hubie Oggenfuss ist in Rudolfstetten aufgewachsen. In die Ferne hat es ihn schon immer gezogen. Der Lastwagenm...