Fliegenpilz und Co.

Fr, 16. Okt. 2020

Pilze haben derzeit Hochsaison

An die 200 Speisepilze gibt es und ebenso viele ungeniessbare. Die Pilzkontrolleure kennen alle.

Das Pilzsammeln ist zu einer Freizeitbeschäftigung geworden. Jugendliche und Pensionierte sowie ganze Familien streifen im Herbst durch den Wald auf der Suche nach essbaren Pilzen. Das Problem: Jeder Speisepilz hat einen ungeniessbaren Doppelgänger. Diesen aufzuspüren ist die Aufgabe der amtlichen Pilzkontrolleure. In Bremgarten üben Jolanda Guglielmo und Ewald Wagner diese verantwortungsvolle Aufgabe seit fünf Jahren aus. Sie sortieren aber nicht nur die ungeniessbaren Pilze aus, auf Wunsch geben sie auch Tipps zur Zubereitung und Haltbarkeit. Und bieten jedes Jahr einen mehrteiligen Pilzkurs für Anfänger und Fortgeschrittene an. --eob


Auf der Spur der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Nach Unfall geflüchtet

Bei der Kollision wurde niemand verletzt

Am Dienstagabend kam es in Villmergen zu einer Auffahrkollision mit Blechschaden. Die Polizei sucht den Verursacher und Zeugen.

Der Unfall ereignete sich am Dienstag, 20. Oktober, gegen 19 Uhr auf der Bünztalstrasse in Villmergen. Aufgrund von Stau kam der Verkehr auf Höhe des Fussballplatzes zum Stillstand. Der Fahrer eines SUV konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und prallte ins Heck des hintersten Wagens. Durch die Wucht des Aufpralls...