Erstling mit Lokalkolorit

Di, 15. Sep. 2020

Martin Rüfenachts Krimi «Reussschlinge» spielt in Bremgarten

Eine angeschwemmte Hand am Reussufer, der manchmal knorrig wirkende Polizist  Stephan Bernauer und die Holzbrücke auf dem Titelbild: Der erste Krimi des Aristauers Martin Rüfenacht ist erschienen.

André Widmer

Die Bremgarter Holzbrücke steht stoisch da, die Reuss fliesst, der Himmel ist grau: Autor Martin Rüfenacht gefällt das Foto, das der deutsche Gmeiner-Verlag für seinen ersten Roman, einen veritablen Krimi, als Titelbild ausgesucht hat. Denn die Szenerie in seinem Thriller ist düster: «Am Ufer der Reuss wird eine menschliche Hand angeschwemmt. Kantonspolizist Stephan Bernauer und sein Team nehmen die Ermittlungen auf und stossen auf eine grausam zugerichtete Frauenleiche. Warum verschwand das Opfer von einem Tag auf den…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Rege Diskussionen gefördert

Gewerbetreff in Fahrwangen

Die «Gewerbler» durften sich in der Garage Wicki AG umsehen. Ausserdem informierte der Gemeinderat über die Schulhauserweiterung.

Rund 30 Personen fanden sich kürzlich bei der Auto Wicki AG ein. Nach einer kleinen Begrüssung wurden die anwesenden Gewerbetreibenden von Fahrwangen in drei Gruppen eingeteilt. Eine Gruppe erfuhr Spannendes zum Thema E-Mobilität, einer Gruppe wurde der spezielle Service eines E-Autos erklärt und eine...