Ein Blumen- und Ährenstrauss

Fr, 25. Sep. 2020

Josy und Martin Köchli sind in vielen Welten – und vor allem in Weissenbach – zu Hause

Martin Köchli ist ein Mann mit vielen Facetten. Seine Frau Josy steht ihm seit Jahrzehnten zur Seite. «Unser Leben ist wie ein Blumenstrauss, jede Facette braucht die andere», sagt Martin Köchli. Eine Annäherung an einen Mann, der im Freiamt mit seinen Ideen ein Pionier war.

Annemarie Keusch

Ein Plädoyer für das einfache Leben. Martin Köchli hat das Buch extra für den Interviewtermin bereitgelegt. «Die unerschöpfliche Kraft des Einfachen» heisst es. «Faszinierend», sagt Köchli. Stimmen von Eremiten, Einzelgängern, sie inspirieren Josy und Martin Köchli. Im Buch lesen sie immer mal wieder, sehen Aspekte aus ihrer Kindheit darin. Josy Köchli wuchs in Luthern auf einem «Berheimet» auf, kein Wasser und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Der Verlust schmerzt»

Gemeindeammann Arsène Perroud

Den grössten Verlust in Wohlen musste die SP hinnehmen. Der Wähleranteil schrumpfte gegenüber der Wahl von 2016 um knapp 3,5 Prozent, von 21,74 auf 18,16 Prozent. Und dies, obwohl mit den wiedergewählten Thomas Leitch und Arsène Perroud sowie Ortsparteipräsident Cyrille Meier prominente Politiker die SP-Liste zierten. Worauf führt Arsène Perroud diesen Rückgang der Wähleranteile zurück? «Mit dem Re...