«Nicht toll, aber es funktioniert»

Fr, 11. Sep. 2020

Das Budget der Gemeinde schliesst mit einem Plus von 41 000 Franken

Nach der ersten Lesung stand da ein Minus von 1,2 Millionen Franken. Nach dreimaliger Überarbeitung präsentiert der Gemeinderat quasi eine schwarze Null. Die wichtigste Botschaft: Der Steuerfuss bleibt nächstes Jahr noch unverändert.

Chregi Hansen

Der Gemeinderat ist sich bewusst: Die vorliegenden Zahlen sind kein Anlass zum Jubeln. «Wir erreichen damit unsere selbst gesteckten Ziele nicht», räumt Ammann Arsène Perroud ein. «Mir wäre es auch lieber, wenn Aufwand und Ertrag genau umkehrt wären», gesteht Gemeinderätin Ariane Gregor. Verständlich: Der Aufwand beträgt im kommenden Jahr 66,3 Millionen Franken, dem stehen Einnahmen von 62,7 Millionen entgegen.

Und doch ist der Gemeinderat auch ein wenig stolz. Ist es ihm nach…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Gratisführung Strohmuseum

Am Sonntag, 4. Oktober, offeriert das Strohmuseum im Park um 14 Uhr eine kostenlose Führung durch die Ausstellung. Führungspersonen überraschen mit spannenden Informationen. Mit dem Eintrittsticket in das Museum kann am geführten Rundgang teilgenommen werden. Auf der Führung gilt eine Maskenpflicht. Öffnungszeiten Museum: Mittwoch bis Samstag, 14 bis 17 Uhr; Sonntag, 12 bis 17 Uhr.