Nach Pöbelei verprügelt

Fr, 14. Aug. 2020

Polizeieinsatz wegen Übergriff auf Passanten

Am Bahnhof Wohlen kam es zu einem Übergriff von alkoholisierten Pöblern auf Passanten. Ein Beteiligter wurde verletzt.

Der Vorfall ereignete sich am Dienstagabend. 22.30 Uhr, am Bahnhofplatz in Wohlen. Nach ersten Erkenntnissen passierte ein 34-jähriger Mann eine Sitzbank, auf dem drei junge Männer und eine Frau sassen. Wie er später der Kantonspolizei schilderte, sollen ihn diese grundlos angepöbelt haben. Daraus entbrannte eine Schubserei, die schliesslich zu einer Schlägerei eskalierte. Unter noch ungeklärten Umständen kassierte der 34-jährige Türke Faustschläge ins Gesicht und gegen den Kopf. Dabei erlitt er leichte Verletzungen, die eine Ambulanz später vor Ort behandelte.

Eine Passantin verständigte die Polizei, welche die Fahndung nach…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses