Noch älter als zunächst bekannt

Fr, 24. Jul. 2020

Das Koller-Haus an der Reussgasse 10 stammt mindestens aus dem Jahr 1434

Alex Hürlimann hat das Gebäude gekauft und renoviert es nun zusammen mit spezialisierten Firmen. Die Arbeiten gehen Hand in Hand mit Denkmalschutz und Kantonsarchäologie.

André Widmer

Lange stand es unscheinbar dort und der Verputz blätterte vor sich hin. Eine ältere Frau lebte sogar ohne fliessend Wasser und Strom im Gebäude. Doch nun gibt an der Reussgasse 10 in Bremgarten das sogenannte Koller-Haus seine Geheimnisse zumindest teilweise Stück für Stück preis. Denn vor Kurzem hat Alex Hürlimann das alte Wohnhaus gekauft, renoviert es nun selber und zusammen mit spezialisierten Firmen wie der Landolt & Ackeret Bauunternehmung AG (Hägglingen). Derzeit ist die Aussenwand vom früheren Verputz freigelegt und gibt ihre…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Alle sind sehr gefordert»

Die Bezirksschule Wohlen ist nun noch stärker im Provisorium am Oberdorfweg präsent – viel Geduld wird gefragt sein

Der Start ins neue Schuljahr ist für die Bezirksschule wie eine neue Ära. Erstmals werden im Provisorium am Oberdorfweg mehr Klassen (10) unterrichtet als im Bez-Hauptgebäude im Schulzentrum Halde (6). Schulleiter Paul Bitschnau gibt sich pragmatisch. Er ist mit dem Ist-Zustand zufrieden und voller Sehnsucht, dass seine Bez in sechs Jahren an eine...