Die Natur wird sehr belastet

Fr, 31. Jul. 2020

«Wir haben drei Kilometer neue Trampelpfade», sagt Murièle Jonglez, Leiterin des Rangerteams Hallwilersee. «Die Natur wird enorm belastet.» Der Grund: Bei den heissen Temperaturen strömen viele Menschen an den Hallwilersee. Doch nicht alle halten sich an die Regeln. --chg


Besucher verursachen Probleme

Die Ranger am Hallwilersee kämpfen mit Littering, Wildcampern und Wildparkierern

Aktuell kommen massiv mehr Menschen an den Hallwilersee. Das ist an sich kein Problem. Problematisch wird es hingegen, wenn Einzelne in geschützte Gebiete laufen oder ihren Abfall in der Natur lassen. Rangerleiterin Murièle Jonglez: «Die Natur wird dadurch sehr belastet.»

Chantal Gisler

«Wir verstehen ja, dass die Menschen Corona-bedingt nicht in die Ferien können oder möchten und daher öfter an den…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Hauptsache es geht wieder los»

Saisonstart in der 2. Liga regional

Mutschellen, Sarmenstorf, Niederwil und der FC Wohlen U23. Vier Freiämter Teams spielen in der 2. Liga. Packende Derbys warten auf die regionalen Mannschaften und ein harter Abstiegskampf. Mindestens vier Teams treten am Ende der Saison den Gang in Liga 3 an.

Josip Lasic

«Keine Aufsteiger, keine Absteiger», so lautete der Plan im Amateurfussball zum Zeitpunkt des Saisonabbruchs. Doch der FC Wettingen hat sich freiwillig aus der 2. Liga int...