Koordinierte Hilfe

Di, 24. Mär. 2020

Die Gemeinde lanciert ein Projekt, das Hilfe für Risikogruppen bietet

Viele Villmerger wollen den Menschen in Risikogruppen helfen. Damit es kein Chaos gibt, hat die Gemeinde Villmergen eine zentrale Stelle ins Leben gerufen, wo sich Helfer und Hilfesuchende finden können.

Chantal Gisler

«Die Solidarität ist riesig, das Ganze ging richtig schnell», sagt Gemeinderat René Schmidli. «Auch in einer grossen Gemeinde wie Villmergen ist der Wille da, um sich gegenseitig zu helfen. Das finde ich wunderschön.» Innerhalb von einem Tag hat die Gemeinde ein System aufgebaut, um den Menschen in Corona-Risikogruppen zu helfen. «Anfang Jahr lancierten wir den Service-Pool. Hier sollten sich ältere Menschen gegenseitig helfen», erklärt Schmidli. Das Konzept war von Avanti 60+ entstanden.

Doch mit dem…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Berg-Apotheke im Krisenmodus

Mit Zuversicht durch die Coronakrise kommen

Wie hat sich das Gesundheitszentrum rund um die Berg-Apotheke Jost AG auf die Coronavirus-Problematik vorbereiten können? Gab es eine Vorlaufzeit? Wie sehen die internen Schutzmassnahmen aus, für Kunden und Personal? Wie ist der Tagesablauf? Ist Villmergen ausreichend versorgt? Solche Fragen beantwortet Apotheker Ruedi Jost.

Die Berg-Apotheke Jost AG hat 2017 mit ihrem Standortwechsel ihre Räumlichkeiten den neuesten pharmazeutische...