WAHLEMPFEHLUNG

Fr, 07. Feb. 2020

Margareta Hard als Friedensrichterin

Am 9. Februar haben die Stimmberechtigten einen neuen Friedensrichter zu wählen. Bisher hatten dieses Amt zwei Vertreter der FDP und eine Vertreterin der CVP inne. Da ein FDP-Vertreter altersbedingt aufhören muss, ergibt sich nun eine Vakanz, um die sich eine Vertreterin der SVP und ein parteiloser Kandidat bewerben. Die Kandidatin der Schweizerischen Volkspartei Margareta Hard ist eine selbstständige Unternehmerin im Bereich Mietwesen. Diese Tätigkeit tangiert das Friedensrichteramt nicht, da für alle Streitigkeiten im Mietwesen die Schlichtungsstelle im Mietwesen und nicht der Friedensrichter zuständig ist. Ihre Erfahrungen aus dieser Tätigkeit empfehlen sie als neue Friedensrichterin.

Ich empfehle Margareta Hard, SVP, am 9. Februar auf jeden…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Wem vertrauen wir digitale Identität an?

Am Sonntag, 7. März, steht auch das Bundesgesetz über elektronische Identifiizeruugsddeesse (E-ID-eseetz ur Abstimmung. Die Notwendigkeit einer einheitlichen elektronischen Identifizierung ist kaum umstritten. Die in der Volksabstimmung zu beantwortende Frage ist - und deshalb wurde das Referendum ergriffen -, wer die E-ID herausgeben soll. Das Gesetz will dazu private Unternehmen ermächtigen. Die Gegner sind der Meinung, dass es sich hier, wie etwa bei der Herausgabe des Reise...