Schutzplan erneut angepasst

Fr, 07. Feb. 2020

Naturschutzzone im Gebiet Grien / Stägacher

Letzten Herbst fand das Mitwirkungsverfahren zur Anpassung des Reussuferschutzdekrets (RUD) statt. Schon damals zeichnete sich ab, dass Kanton und Gemeinde unterschiedliche Ansichten haben zu den Schutzgebieten. Diese wurden nun angepasst.

Erika Obrist

Die frei fliessende Reuss mit ihren unvergleichlichen Uferzonen von Bremgarten bis zum Wasserschloss den kommenden Generationen als landschaftliches Kleinod seltener Art erhalten und schützen – das ist Ursprung des Reussuferschutzdekrets (RUD) aus dem Jahr 1966. Bei diesem Dekret handelt es sich um einen kantonalen Nutzungsplan Landschaft. Das heisst: Der Kanton gibt vor, welche Parzellen welcher Schutzzone zugeschlagen werden.

Jeder Quadratmeter Land ist einer Zone zugeteilt

Nun wird der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Birnel wieder erhältlich

Die schweizerische Winterhilfe führt seit 1952 die Birnel-Aktionen durch. Diese in Zusammenarbeit mit der Eidgenössischen Alkoholverwaltung alljährlich stattfindende Abgabe von Birnendicksaft dient der Förderung der brennlosen Verwertung von Obstüberschüssen und versteht sich zugleich als Aufgabe im Dienste der Volksgesundheit.

Im Rahmen der diesjährigen Aktion kann Birnel zu folgenden Preisen bezogen werden: 250-Gramm-Dispenser à 4.20 Franken, 500-Gra...