Matthias Reim tritt auf

Di, 11. Feb. 2020

Am Samstag, 27. Juni, findet die zweite Auflage des Schlagerwahnsinns statt

Schlaghosen, Hawaiihemden, schrille Hüte, Hurramusik: Im Sommer rollen wieder die Hossa-Mobile durch die Altstadt. Das erweiterte OK möchte am letztjährigen Erfolg anknüpfen.

André Widmer

Er war der Wahnsinn, der letztjährige Schlagerwahnsinn. Denn alles passte an der erstmaligen Austragung: Bombenwetter, tolle Stimmung, zahlreiches Publikum. Für den grossen Erfolg eingesetzt hatte sich im Vorfeld das Organisationskomitee um die dynamische Präsidentin Esther Lattmann. Auch wenn das Wetter nicht gebucht werden kann, so ist bereits jetzt vieles für die zweite Auflage am kommenden 27. Juni vorgespurt.

Ein deutscher Schlagerstar

Das OK ist mittlerweile erweitert, ja fast verdoppelt worden: Von einst sieben auf 12…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Vorfreude auf andere Feste

Daniel marti, Chefredaktor.

Die grosse Fasnachtsparty in Wohlen im nächsten Februar ist gestrichen. Kein Narrentreiben zu Coronazeiten. Zu viel Risiko, finden die organisierenden Vereine. Diesen Entscheid gilt es zu akzeptieren – auch wenn er relativ früh gefällt wurde.

Aber Wohlen hat auch ohne Fasnacht im nächsten Jahr einiges vor. Jugendfest, Bahnhoffest, grosses Schlösslifest. Zwar wurde schon gemutmasst, dass das Jugendfest erneut verschoben werden k...