Das Forum Bremgarten, im Mai 2003 gegründet als Ergänzung zu

Fr, 07. Feb. 2020

Das Forum Bremgarten, im Mai 2003 gegründet als Ergänzung zu «Kultur im Klösterli», ist eine Bereicherung des städtischen Kulturlebens. Immer wieder gelingt es den Verantwortlichen, in der «Morgenstund» Persönlichkeiten zu präsentieren, die man zu kennen glaubt. Was diese Personen dann von sich preisgeben, erstaunt immer wieder. Wer hätte gedacht, dass die Geschäftsleiterin der Spitex Freiamt ihre Berufswahl einst aufgrund eines SJW-Heftchens getroffen hat?


Eng ist es im kleinen VW-Bus von Jenni Heinz und Timo Bissig – und kalt. Die Jacken bleiben beim Besichtigungstermin angezogen, wobei sich das Rüsstüfeli mit zunehmender Länge an die Temperatur gewöhnt, und sich der Bus tatsächlich ein wenig aufwärmt. Für südländisches Flair sorgen Tapeten mit aufgedruckten Palmen. Auch das trägt dazu…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

ERGEBNIS DER UMFRAGE

Leitungen in den Boden

Starkstromleitungen erhitzen momentan die Freiämter Gemüter. Der Bund möchte eine Freileitung zwischen Niederwil und Besenbüren und von Jonen nach Obfelden erstellen. Nur zwischen Besenbüren und Jonen soll sie in den Boden. Dagegen wehren sich 21 von 26 Gemeinden. Sie machen sich für Bodenvariante auf der ganzen Länge stark. Unsere Leser stärken dieser Mehrheit der kommunalen Behörden den Rücken. 82 Prozent teilen die M...