Der Haar-Baron

Fr, 06. Dez. 2019

Nach einem halben Jahrhundert muss Wohlens Kult-Coiffeur Werner Saxer umziehen

Sein Lokal an der Bahnhofstrasse hat er nach 48 Jahren verlassen. Werner Saxer wagt einen Neustart an der Jurastrasse. Und so wird ein alter Coiffeur-Baum im hohen Alter umgepflanzt. Obwohl der 65-jährige Haar-Baron in Pension gehen könnte, macht er weiter. Das Frisieren ist für ihn mehr als nur ein Beruf.

Stefan Sprenger

Aufhören kam gar nicht in Frage. Dabei wäre der Zeitpunkt ideal gewesen. Im April diesen Jahres hat Werner Saxer das Penionsalter erreicht. Gleichzeitig wurde klar, dass er seinen Salon an der Bahnhofstrasse verlassen wird. Doch Saxer zügelt an die Jurastrasse und macht weiter. «Aus Freude am Beruf», wie er meint. Wenn man etwas mehr bei ihm bohrt und nachfragt, dann sagt er: «Ich will nicht…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Abendandacht des Frauenvereins

Aktuelles aus Sarmenstorf

Am Mittwoch, 12. August, findet um 19.30 Uhr die Andacht im Bildstöckli in Sarmenstorf statt. Anschliessend gibt es gemütliches Beisammensein bei Speis und Trank im Pfarreitreff. Organisiert wird der Anlass vom Frauenverein Sarmenstorf. Bei schlechtem Wetter findet die Andacht in der Pfarrkirche statt.

Totalsanierung der Jurastrasse

Nach der Rechtskraft der Baubewilligung für die Totalsanierung der Jurastrasse Süd erfolgt die Ausführung de...