Den Bienen zuliebe

Fr, 06. Dez. 2019

Der Lehrbienenstand in Mühlau ist fast fertig – für die beiden Vereine ist es ein Meilenstein

Zwei Vereine, ein Projekt. Zusammen entwickelten die Bienenzuchtvereine Muri und Oberfreiamt die Idee des Lehrbienenstandes. Zusammen setzten sie diese um. Rund 200 000 Franken kostet das Projekt. Die grosse Unterstützung aus der Region beeindruckte besonders.

Annemarie Keusch

Kreativ, erfinderisch und hartnäckig. Es sind die drei Worte, die Bruno Heggli wählt, um zu beschreiben, wie der Lehrbienenstand von einem Plan, einer Idee zur Realität wurde. «Wir wussten, dass wir etwas machen müssen», sagt der Präsident des Bienenzüchtervereins Muri. Gleich wie den Murianern ging es den Oberfreiämter Bienenzüchtern. Sie mussten aktiv werden. Einerseits, weil sie nicht nur theoretisch darüber reden…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Glarner outet sich als «Linker»

Jetzt hat sich Andreas Glarner, einer der schärfsten Scharfmacher der Schweiz, doch tatsächlich als «Linker» geoutet – denn es ist kaum vorstellbar, dass er sich als Präsident der SVP Aargau – so, wie er das nach seiner Wahl verkündet hat – nun für die Krankenkassenprämien, fürs Gesundheitswesen und für die Altersvorsorge einsetzen will. Oder macht er sich über seine Wähler wieder einmal lustig?

Heinz Herzog, Zufikon