Sachpolitik betreiben? Ja gerne!

Fr, 15. Nov. 2019

Zu «Bitte endlich Sachpolitik betreiben», Leserbrief von Daniel Meier vom Dienstag, 5. November.

Einwohnerrat Daniel Meier mahnt, man solle endlich Sachpolitik betreiben, wird dann aber selber persönlich. Zur Sachpolitik gehört, dass man Fakten wahrheitsgetreu darstellt.

Erstens zum Landkauf Pilatusstrasse: Klar gibt es Gemeinden, die Grundstücke zur Arrondierung kaufen, wenn sie auf dem Markt sind. Sie belasten die Gemeinderechnung nicht, kommen als Vermögen in die Bilanz und müssen nicht abgeschrieben werden. Auf dem Pilatusareal wäre die kostengünstigste Lösung für ein Bezirksschulhaus möglich gewesen. Der SVP, der FDP und anderen haben wir nicht Millionen an Einsparungen zu verdanken, sondern Millionen an Mehrkosten, wie heute im Finanzplan ersichtlich ist.

Zweitens zum Standort…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Quartierstrasse verbreitern

Die Ättigüpfstrasse in Zufikon soll in einem Teil verbreitert werden. Zudem sollen die Gebäudeabstände zur Strasse hin grösser werden. Die Pläne können zurzeit eingesehen werden. Gebaut wird voraussichtlich im Jahr 2021.