Mit 19 Schützen am Morgartenschiessen

Fr, 22. Nov. 2019

Schützengesellschaft Bremgarten im Einsatz

Zum Morgartenschiessen starteten die 19 Schützen der Schützengesellschaft Bremgarten mit gemischten Gefühlen, denn es regnete. Etwas, wenn man auf freiem Feld schiessen muss, sich nicht wünscht.

Auf der Fahrt nach Morgarten änderte es sich und der Regen verzog sich. Da es sehr kalt war, hoffte man, dass auf dem Schiessgelände auf 750 Metern Höhe Schnee liegt. So hätte man die grünen Spezialscheiben besser erkennen können. Leider war es nicht so, trotzdem waren mit dem Hochnebel und den damit nicht so schlechten Sichtverhältnissen die Voraussetzungen ordentlich. In der ersten Gruppe erreichte Rolf Küng 51 Punkte, René Hofmann 47 und Heinz Huggel 45 Punkte. In der zweiten Gruppe schoss Christof Merkli 42, René Brem 39 und Beat Schnider 37 Punkte.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Steuerfuss soll steigen

Der Steuerfuss in Bremgarten soll von 94 auf 97 Prozent steigen. Das hat sich laut Stadtrat schon länger abgezeichnet. Nun soll der Anstieg umgesetzt werden – sofern der Souverän den Segen dazu gibt.