Fakten und Fiktion

Fr, 08. Nov. 2019

Gianna Schläpfer und Jacqueline Wick befassen sich mit drei Bremgarter Kriminalfällen

Mit der Bezichtigung einer angeblichen Hexe, einem Mordfall und dem Diebstahl einer Brunnenstatue befassen sich der Geschichtsband und die Audioarbeit der zwei Bremgarter Kantonsschülerinnen in ihrer Maturarbeit.

André Widmer

Ein schmuckes, rund 80-seitiges Buch und eine Website mit Vertonungen sind das Ergebnis der aufwendigen Maturarbeit der beiden 19-jährigen Gianna Schläpfer und Jacqueline Wick. Mit gleich drei Kriminalfällen aus der Stadt Bremgarten haben sich die beiden jungen Frauen befasst. Das Konzept des literarischen Werks: Die drei realen Fälle wurden nach Fakten recherchiert, die Lücken mit Fiktion gefüllt und aus jeweils zwei unterschiedlichen Perspektiven erzählt. «So besteht noch…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Derby als grosse Gelegenheit

Volleyball, 1. Liga: Lunkhofen – Kanti Baden (So, 14.30 Uhr)

Für das fünfte Meisterschaftsspiel innerhalb von fünf Wochen steht für die Männer des TV Lunkhofen eine besondere Partie auf dem Programm. Die Kellerämter empfangen übermorgen Sonntag den Kantonsrivalen Baden.

Nach vier absolvierten Spielen ist es an der Zeit für den TV Lunkhofen, ein erstes Fazit zu ziehen. Die Erstligisten aus dem Reusstal haben zwei Siege und zwei Niederlagen im Gep...