Anfangs mit Mulis statt Helis

Di, 12. Nov. 2019

Ernst Kohler, CEO der Rega, ermöglichte am Notter-Apéro einen Blick hinter die Kulissen

Rund die Hälfte der Schweizer ist Gönner der Schweizerischen Rettungsflugwacht, kurz Rega. Vor den Gästen des Notter-Apéros schaute deren Chef auf die Geschichte der Stiftung zurück. Und sorgte mit seinen Zahlen für ganz viel Staunen.

Chregi Hansen

Mitinhaber und Verwaltungsrat Kurt Notter sprach bei der Vorstellung des Gastes von der Rega als «einfacher Versicherung». Ernst Kohler, seit 2006 CEO der Rettungsflugwacht, wehrte sich gegen den Begriff. «Wenn wir eine Versicherung wären, dann würden wir ganz anderen Bestimmungen unterliegen. Und müssten vermutlich Mehrwertsteuer zahlen», erklärte er. Bei einem jährlichen Umsatz von über 150 Millionen Franken fällt das durchaus ins Gewicht.

Diesem Irrtum…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Quartierstrasse verbreitern

Die Ättigüpfstrasse in Zufikon soll in einem Teil verbreitert werden. Zudem sollen die Gebäudeabstände zur Strasse hin grösser werden. Die Pläne können zurzeit eingesehen werden. Gebaut wird voraussichtlich im Jahr 2021.