«An meinen Leistungen messen»

Fr, 29. Nov. 2019

Interview mit dem neu gewählten Regierungsrat Jean-Pierre Gallati zwei Tage nach der Wahl

Erst das lange Warten auf das Resultat, dann die vielen Feiern: Den 24. November 2019 wird Jean-Pierre Gallati wohl nicht so schnell vergessen. Doch viel Zeit zum Ausruhen bleibt jetzt nicht. «Ich freue mich auf meine neue Aufgabe», sagt er aber.

Chregi Hansen

Mit zwei Nächten Abstand: Wie haben Sie die Zitterpartie am Sonntag erlebt und wie die vielen Feierlichkeiten danach?

Jean-Pierre Gallati: Eine Zitterpartie war es für mich nicht, weil ich die Zwischenresultate nicht angeschaut habe. Die Feierlichkeiten danach waren sehr schön und bedeuten für mich eine grosse Ehre. Über jeden Teilnehmer aus Wohlen, aus dem Kanton Aargau sowie aus anderen Kantonen habe ich mich gefreut.

Gab es einen Moment,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Sins mit einem Heimspiel

Der FC Sins hat in den ersten vier Meisterschaftsspielen drei Siege und eine Niederlage eingefahren. Mit neun Punkten auf dem Konto sind die Freiämter auf dem 2. Rang klassiert hinter Zug 94 II. Das Team von Spielertrainer Samuel Lustenberger will auch nach dem Wochenende noch in der Spitzengruppe vertreten sein.

Morgen Samstag, 18 Uhr, ist der FC Muotathal in Sins zu Gast. Die Gäste sind mit einem Sieg und drei Unentschieden aus den ersten vier Partien aktuell Tabellensiebte.

Die...