Villmergen: Rössli-Tische sind gerettet

Di, 08. Okt. 2019

Ein bisschen Nostalgie bleibt den Villmergern erhalten: Die letzten acht Tische aus dem ehemaligen Rösslisaal konnten vor der Verschrottung gerettet werden. Das «Rössli» war lange eine Traditionsbeiz. Jetzt wird das Gebäude saniert. Künftig wird man im «Rössli» wohnen können. Nach Restaurationsarbeiten erscheinen die Tische in neuem Glanz. Kürzlich haben sie ihren Weg ins Restaurant Toscana gefunden. --zg

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Leicht und groovig

Swing im Kantiforum am Sonntag, 19. Januar, 17 Uhr

«Swing de Paris» ist mondän und bunt. Die Band besteht aus der in Buenos Aires wohnhaften Geigerin Sophie Lüssi, den zwei Luzerner Musikern Felix Brühwiler (Gitarre) und Claudio Strebel (Kontrabass) und dem Glarner David Beglinger (Gesang und Schlagzeug). Die Musiker orientieren sich am Jazz Manouche – oftmals auch Gypsy Swing oder Zigeunerjazz genannt – des legendären «Hot Club de France»....