Villmergen: Rössli-Tische sind gerettet

Di, 08. Okt. 2019

Ein bisschen Nostalgie bleibt den Villmergern erhalten: Die letzten acht Tische aus dem ehemaligen Rösslisaal konnten vor der Verschrottung gerettet werden. Das «Rössli» war lange eine Traditionsbeiz. Jetzt wird das Gebäude saniert. Künftig wird man im «Rössli» wohnen können. Nach Restaurationsarbeiten erscheinen die Tische in neuem Glanz. Kürzlich haben sie ihren Weg ins Restaurant Toscana gefunden. --zg

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Faire Standortwahl?

Menschen können durch Lärm krank werden. Deshalb werden in der ganzen Schweiz Lämschutzwände an Autobahnen und Bahntrassen gebaut. Genauso wie Schallschutzfenster in Flughafenanflugschneisen in Gebäude gebaut werden. Und trotzdem wollen Investoren Windkraftanlagen in der Nähe von bewohnten Gebäuden auf dem Lindenberg (Grod, Weienbrunnen, Sonnerie, Horben) realisieren. In einzelnen Gemeinden ist schon ein Mindestabstand zu bewohnten Gebäuden von 700 Mete...