Lage schonungslos aufgezeigt

Di, 15. Okt. 2019

Einwohnerrat nahm gestern Montagabend Finanzplan und Investitionsschub zur Kenntnis

Die finanziellen Aussichten der Gemeinde Wohlen sind düster. Aber keine Fraktion bestreitet die grossen Investitionen. Wie der Investitionsschub finanziert werden soll, darüber scheiden sich jedoch die Geister.

Daniel Marti

Die Prognosen sind klar und bekannt: 90 Millionen Franken für die Bildung, 40 Millionen für den Verkehr. Total 140 Millionen Franken muss die Gemeinde Wohlen in den nächsten zehn Jahren investieren. Diese Ausgabenflut bezweifelt niemand im Einwohnerrat. Sogar die sonst so kritische SVP schwenkte ein. «Die düsteren Wolken sehen wir auch», betonte Fraktionspräsident Peter Christen.

«Gürtel enger schnallen»

Der aktuelle Finanzplan sei sehr informativ und aussagekräftig, sagte Daniel…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Moin, moin»

Die Erni Gruppe reiste im Jubiläumsjahr nach Hamburg

Nachdem sich aus der Holzbau Erni AG und der Erni Planungs AG die Erni Gruppe formiert hatte, folgte nach dem 30-Jahr-Jubiläum die dreitägige Firmenreise für die Mitarbeiter.

Bei der Egger Holzwerkstoffe in Wismar an der Ostseeküste wurden wir herzlich empfangen. Die Egger Gruppe gehört zu den international führenden Holz verarbeitenden Unternehmen. Nach vielen interessanten Einblicken anlässlich de...