Forstbetrieb rüstet sich

Fr, 18. Okt. 2019

Wagenrain: Organisationsanpassungen

Neues Führungsmodell, Gründung eines Holzhandelsbetriebes und Klimawandel waren Schwerpunkte der Behördeninformation.

Mit der Pensionierung von Oberförster Anton Bürgi, der ein Teilzeitamt beim Forstbetrieb Wagenrain innehatte, wird nun das Führungsmodell angepasst. Revierförster Leonz Küng wird künftig alleine dem Forstbetrieb vorstehen, der die total 960 Hektaren umfassenden Wälder in Bremgarten, Wohlen, Waltenschwil, Dottikon und Hägglingen bewirtschaftet. --aw


Herausforderungsreiche Zukunft

Forstbetrieb Wagenrain: Holzhandel wird möglicherweise in selbstständige Gemeindeanstalt ausgegliedert

Revierförster Leonz Küng wird künftig die alleinige Betriebsleitung innehaben. Und: Der Klimawandel erfordert eine Anpassung der Baumbestandsmischung.

André…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Das Theater mit den ÖV-Drehscheiben

«Verbindung von Stadt und Land», Artikel in der Ausgabe vom 10. September.

Was war das für ein Theater am letzten Freitag am Bahnhof Wohlen. SP-Bundesrätin Sommaruga persönlich war im Rahmen eines Medienevents zum Projekt «Verkehrsdrehscheiben» per Bahn auf Werbetour durch die Schweiz und machte dazu für «eine ganze Stunde» halt am Bahnhof Wohlen. Zu diesem Anlass wurde die aktuelle Busbahnhof-Baustelle auf Vordermann gebracht und sogar Teile d…