Forstbetrieb rüstet sich

Fr, 18. Okt. 2019

Wagenrain: Organisationsanpassungen

Neues Führungsmodell, Gründung eines Holzhandelsbetriebes und Klimawandel waren Schwerpunkte der Behördeninformation.

Mit der Pensionierung von Oberförster Anton Bürgi, der ein Teilzeitamt beim Forstbetrieb Wagenrain innehatte, wird nun das Führungsmodell angepasst. Revierförster Leonz Küng wird künftig alleine dem Forstbetrieb vorstehen, der die total 960 Hektaren umfassenden Wälder in Bremgarten, Wohlen, Waltenschwil, Dottikon und Hägglingen bewirtschaftet. --aw


Herausforderungsreiche Zukunft

Forstbetrieb Wagenrain: Holzhandel wird möglicherweise in selbstständige Gemeindeanstalt ausgegliedert

Revierförster Leonz Küng wird künftig die alleinige Betriebsleitung innehaben. Und: Der Klimawandel erfordert eine Anpassung der Baumbestandsmischung.

André…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Hugo Abt tritt als Präsident zurück

Braunvieh Aargau feiert sein 100-jähriges Bestehen. An der Delegiertenversammlung wurde Hugo Abt aus Rottenschwil nach 24 Jahren, davon 16 als Präsident, aus dem Vorstand verabschiedet. Die Verbandsführung wird vom Bettwiler Cyrill Gauch übernommen. Ausserdem gab es eine spannende Talkrunde mit Hans Stutz, Hans Barmettler und Markus Zemp.


Auch in Zukunft zusammenhalten

Talkrunde an der Delegiertenversammlung Braunvieh Aargau mit Markus Zemp, Hans Barmettler und Hans St...