Die Trockenheit setzt dem Wald zu

Di, 17. Sep. 2019

Waldumgang des Forstbetriebs Rietenberg in Egliswil

Über 100 Personen nahmen am Waldumgang in Egliswil teil. Förster Matthias Bruder und sein Team informierten das Publikum umfassend über die Auswirkungen des trockenen Sommers.

Das Forstdepot Egliswil liegt nicht gerade am Weg, auch Parkplätze sind Mangelware. Darum wurden die Teilnehmer des Waldumgangs teils mit Shuttlebussen aus den umliegenden Gemeinden zum Anlass gefahren. Andere vertrauten dennoch aufs Auto oder das Velo. Bevor es zur ersten Attraktion ging, war ein steiler Fussmarsch angesagt, der nicht von allen Interessierten gemeistert werden konnte.

Doch der Aufstieg lohnte sich: Denn dort fällte der Auszubildende Lukas Meyer eine vom Borkenkäfer befallene Lärche mit stolzen 35 Metern Höhe. «Durch den Sturm Burglinde und den…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Drei neue Infektionen

Kanton Aargau

Im Kanton Aargau lagen gestern Donnerstag 1216 bestätigte Fälle von Coronainfektionen vor. Das sind drei mehr, als am Dienstag, 2. Juni. Bisher sind total 46 Personen an den Folgen des Coronavirus verstorben. Diese Zahl ist gegenüber Dienstag unverändert geblieben. Von Dienstag auf Mittwoch wurden keine neuen Infektionsfälle gemeldet, von Mittwoch auf Donnerstag wurden drei neue Fälle bekannt. Gemäss einer Schätzung des Kantonsärztli...