Der beste Plattenleger

Di, 10. Sep. 2019

Dottiker Renato Meier holt Gold in Kazan

An den «WorldSkills» konnte der 22-jährige Renato Meier beweisen, was er drauf hat. Er holt sich den Sieg und den Titel «bester Plattenleger der Welt».

Zehn Wochen lang hat er geübt, was das Zeug hält. Doch die harte Arbeit hat sich ausgezahlt: Renato Meier hat geschafft, wovon viele träume. Er hat an den «WorldSkills» in Kazan die Goldmedaille gewonnen und ist nun der beste Plattenleger der Welt. «Es fühlt sich tipptopp an», meint er lachend. Mittlerweile wohnt der 22-Jährige im Seetal. Aufgewachsen ist er in Dottikon. Sein Onkel, sein Grossvater und sein Vater sind schon als Plattenleger tätig, sein Vater führt eine Firma in Dottikon.

Erfolg dank der Familie

Schon von klein auf erlebte Renato Meier das Business hautnah mit. Ob dies zu seinem…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Die Frage ist das «Wie»

Kantonsschule Wohlen: Podium mit sechs Politvertretern zu den nationalen Wahlen

Die Jugend für die Politik sensibilisieren: Es nahmen sich Politiker die Zeit, um den Jugendlichen ihre Partei und deren Standpunkte vorzustellen. Diskutiert wurden brisante Themen: Der Umweltschutz und die Beziehung zur EU.

Bei den Nationalratswahlen 2015 war die Wahlbeteiligung der Jugendlichen mit 30 Prozent relativ tief. Nur jeder Dritte ging an die Urne. «Die Politik geht uns aber alle etwas an &...