Weiterhin Vorsicht geboten

Fr, 09. Aug. 2019

Es wurde eine Lagebeurteilung der Wetterlage und der damit verbundenen Gefahr von Waldbränden vorgenommen. Aufgrund der Niederschläge hat sich die Situation ausserhalb des Waldes etwas entspannt. Neu gilt im Kanton Aargau die Gefahrenstufe 2 von 5. Durch weiterhin verantwortungsbewusstes Verhalten trägt die Bevölkerung dazu bei, Brände zu verhindern. Die Bevölkerung wird zudem aufgefordert, sich über weitergehende durch lokale Behörden ausgesprochene Feuerverbote zu informieren und diese einzuhalten. Der Stadtrat Bremgarten verfügt keine Verschärfung, weshalb auch in Bremgarten Stufe 2 gilt. Die Lage in der Landwirtschaft und bei den Fischbeständen bleibt dank den Niederschlägen zwar angespannt, aber stabil.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Unnötig und nervig

Chantal Gisler, Redaktorin.

Im Sommer 2017 machte ich einen Sprachaufenthalt in Montreux. Die Wohnung meiner Gastfamilie lag am wunderschönen Genfersee, gleich gegenüber dem Casino. Protzige und weniger protzige Autos fuhren dort zu Hunderten ein und aus. Ist ja normal und völlig in Ordnung. Mit Lärm muss man bei einer Wohnung an der Strasse einfach rechnen.

Aber eines kann ich nicht verstehen: Wieso glauben einige Menschen, es sei cool, mit seinem Auto möglich...