«Befreit, aber nicht blöd»

Di, 13. Aug. 2019

Fussball, Schweizer Cup: Am Samstag spielen Wohlen (16 Uhr), Muri (18 Uhr) und Mutschellen (19 Uhr) alle zu Hause

Drei Spiele im Schweizer Cup finden am Samstag im Freiamt statt. Das ganz grosse Los blieb für Wohlen, Muri und Mutschellen aus. Die grössten Chancen auf ein Weiterkommen haben die Wohler.

Am Samstag ist im Freiamt der Schweizer Cup angesagt. In der 1. Runde mit 64 Teams und 32 Begegnungen sind drei Vertreter aus der Region dabei. Um 16 Uhr empfängt der FC Wohlen den FC Wettswil-Bonstetten zum Duell der 1.-Liga-classic-Teams. Wesentlich schwieriger hat es der FC Muri, wenn er gegen Challenge-League-Absteiger Rapperswil-Jona (18 Uhr) ranmuss. Und der FC Mutschellen kriegt es mit Stade Nyon, dem Topteam aus der 1. Liga Promotion, zu tun.

Für die 2.-Liga-Kicker vom Mutschellen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Schwache Schlussphase

Aufgrund einer schwachen Schlussphase verpasst der FC Wohlen den Sieg gegen Solothurn. Aus einer 2:1-Führung wird eine 2:3-Niederlage. Für die Wohler geht es am Samstag (18 Uhr) mit dem Heimauftritt im Cup weiter. Zu Gast ist Wettswil-Bonstetten. --red


Zu müde, zu wenig clever

Fussball, 1. Liga classic: Solothurn – Wohlen 3:2 (1:1)

Nach dem 2:1-Führungstor sah es sehr gut aus. Doch die Wohler stoppten ihren Lauf selber und verlieren mit 2:3. Auch, weil sie das S...