Neue Variante findet Zustimmung

Mi, 12. Jun. 2019

Weiter breites Interesse an «Wasser 2035»

Das Projekt «Wasser 2035» geniesst weiterhin breiten Rückhalt in der Region: Die neue Variante, die Anfang Jahr den beteiligten Partnern vorgestellt wurde, kann im Detail ausgearbeitet werden.

Mitte 2017 hatten die Initiatoren den beteiligten Gemeinden und Wasserversorgungen einen ersten Entwurf eines Organisations-, Betriebs- und Finanzierungskonzepts für das Projekt «Wasser 2035» vorgelegt. In der anschliessenden Vernehmlassung zeigte sich, dass die Idee, ausgewählte Wasserfassungen und -leitungen in eine neu zu gründende Aktiengesellschaft «Wasser 2035» einzubringen, keine Mehrheit findet.

Feedbacks in der definitiven Variante berücksichtigen

Am 23. Januar haben die Initiatoren deshalb den beteiligten Partnern eine neue Variante skizziert, die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Beratung für Neuinfizierte

Im Kanton Aargau lagen gestern Dienstag 1213 bestätigte Fälle von Coronainfektionen vor. Das sind zwölf Infektionen mehr als noch am Donnerstag, 28. Mai. Die Anzahl der am Coronavirus verstorbenen Personen ist seit dem Donnerstag, 28. Mai, unverändert. Bisher sind total 46 Personen an den Folgen des Coronavirus verstorben Gemäss einer Schätzung des Kantonsärztlichen Dienstes gelten im Aargau rund 1140 Personen als geheilt.

Kompetenz- und Koordinationsstelle...