Marktwerte nach unten angepasst

Fr, 07. Jun. 2019

Rechnung 2018 der Ortsbürgergemeinde mit Minus

74 von 400 Stimmberechtigten nahmen an der Ortsbürgerversammlung teil. Sämtliche Aufnahmegesuche ins Ortsbürgerrecht wurden angenommen.

Eher aussergewöhnlich präsentierte sich der Rechnungsabschluss 2018 der Ortsbürgergemeinde Bremgarten: Nämlich mit einem Minus in der Höhe von 164 561 Franken. Das hat aber keinen operativen Grund, sondern basiert auf einer einfachen Erklärung: Es gab eine Marktwertanpassung bei Grundstücken und Gebäuden im Finanzvermögen, was mit der Rechnungslegung HRM2 nun eben auch berücksichtigt wird.

Wäre diese Anpassung nicht in der Rechnung, hätte ein Ertragsüberschuss von 641 659 Franken resultiert. Budgetiert war übrigens ein Plus von 432 800 Franken. Die Rechnung wurde ohne Gegenstimme genehmigt.

Geforderter…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Zwei Mal deutlich Ja

Kreditbegehren für Bauvorhaben von total fast einer Million Franken

In weiteren Abstimmungen gab es 1266 Ja zu 636 Nein für drei Sammelstellen mit Unterfurcontainern und 1333 Ja zu 551 Nein für Tiefbausanierungen im Bereich Birrenbergstrasse.

Weil die Sommergemeindeversammlung aufgrund der Massnhamen gegen die Coronapandemie abgesagt worden ist, hat der Stadtrat für zwei Kreditvorlagen Abstimmungen an der Urne angesetzt. Dies, um diese Vorhaben möglichst zeitnah um...