Szenische Stadtführung durch die Jahrhunderte

Fr, 24. Mai. 2019

«Aufruhr und eine kluge Frau»: Hunderte Besucher im Städtli

An vier Schauplätzen in der Bremgarter Oberstadt wurden von den Stadtführerinnen und Stadtführern auf unterhaltsame Weise und mit einem Schuss Humor verschiedene Szenen aus der Stadtgeschichte präsentiert.

Unter dem Motto «Aufruhr und eine kluge Frau» ging es an drei Orten um brenzlige Situationen: Die eine spielte sich vor genau 500 Jahren ab, als ein päpstlicher Ablasshändler in die Stadt kam und Geld für den Bau des Petersdoms sammelte. Als Gegenleistung bot er den Sünderinnen und Sündern eine Verkürzung ihrer Qualen im Fegefeuer an. Eine zweite Szene thematisierte den erbitterten und handgreif lichen Kampf zwischen Konservativen und Liberalen im 19. Jahrhundert.

Auf dem Schellenhausplatz schliesslich inszenierten die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Bibenlos hat erste Priorität

Projekt soll 2021 vorliegen: Kanton Aargau treibt Planungen rund um die Kreuzung voran

Der Kanton Aargau verfolgt insbesondere zwei Varianten für eine Neugestaltung der Bibenlos-Kreuzung. Eine Kreisellösung wird demnach nicht favorisiert.

André Widmer

Sie ist eine der meistbefahrenen Strassenkreuzungen im gesamten Kanton Aargau. Das enorme Verkehrsaufkommen in Stosszeiten ist für viele Pendler ein Ärgernis: Die Bibenlos-Kreuzung in Bremgarten. Fast 23 000 Fahrzeug...