«Ein Glücksfall für Bremgarten»

Di, 21. Mai. 2019

Das Stadtmuseum zeigt eine Wechselausstellung mit eindrücklichen Fotografien von Willi Wettstein

Der Fotograf Willi Wettstein hat während 50 Jahren das gesellschaftliche und kulturelle Leben im Städtli dokumentiert. Nun ist ihm und seinem Schaffen eine Ausstellung im Stadtmuseum gewidmet.

André Widmer

Rund 300 von Tausenden von Fotografien haben es schliesslich in die Wechselausstellung «Bremgarten in Fotos von 1920–1970» geschafft, die seit dem Wochenende und während zwei Jahren im Stadtmuseum gezeigt wird. Und zwar auf drei Etagen. Es ist eine Auswahl des Schaffens von Willi Wettstein, der von 1902 bis 1982 gelebt hat und in der Altstadt ein Fotofachgeschäft betrieb. Willi Wettstein, der am Bogen 10 aufgewachsen ist, fotografierte schon während Schulzeiten am Kloster Einsiedeln die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Elf Klassen kamen ins Schwitzen

Sporttag der Oberstufe Junkholz

Kürzlich fand der jährliche Sporttag der Oberstufe des Schulhauses Junkholz statt, bei dem sich die Real- und Sekundarstufen bei mildem Wetter in zahlreichen und abwechslungsreichen Disziplinen messen konnten. Insgesamt nahmen elf Klassen teil, die von ihren Klassen- und Sportlehrpersonen vorbereitet wurden.

Zu den Disziplinen am Morgen gehörten: Weitsprung, Ballwurf, 60-Meter-Lauf, 1-km-Lauf und Staffellauf. Durch dieses Programm kam keine Lan...