Latein versteht nicht jeder

Do, 18. Apr. 2019

Junger Mann wegen Verkaufs gefälschter Handys verurteilt

Gefälschte Handys in China günstig einkaufen und in der Schweiz auf Internetplattformen teuer zum Verkauf anbieten: Dieses Geschäftsmodell brachte einen jungen Mann gleich zweimal vor Gericht.

Erika Obrist

«Samsung Galaxy S8 Plus 64 gb schwarz falsum»: Mehrmals platzierte der heute 23-jährige Thomas (Name geändert) solche Inserate auf verschiedenen Internetplattformen. Mal mit dem Zusatz «falsum», mal ohne. Die gefälschten Handys hatte er aus China importiert für 110 bis 120 Dollar das Stück. Im Internet angeboten hat er die Handys für 490 bis 520 Franken.

Die Käufer merkten schnell, dass sie kein echtes Samsung-Handy gekauft hatten. Deshalb und wegen anderer Delikte stand Thomas, der seit einiger Zeit im Bezirk Lenzburg wohnt,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Erst nächstes Jahr wieder

3. Uezwiler Frauen- und Meitlischwinget ist abgesagt

Was zu erwarten war: Der Schweizer ische Frauenschw i ng verband (EFSV) hat vor wenigen Tagen die Konsequenzen aus der Unsicherheit bezüglich der Coronaentwicklung gezogen. Sämtliche für das Jahr 2020 geplanten Sportanlässe sind definitiv abgesagt.

Damit findet auch das für den 15. August geplante dritte Frauenund Meitlischwingfest in Uezwil nicht statt. Ebenfalls abgesagt worden ist aus demselben Grund das Hoffes...