Altes kreativ neu verwerten

Fr, 12. Apr. 2019

Für Patrizia Russo aus Bremgarten ist «upcycling» auch eine Lebenshaltung

Aus einem Tischrahmen wird ein Regal. Aus Tischbeinen ein Sichtverdeck. Aus einem Küchenvorhang, Gemüsekisten und Querstangen ein improvisierter Kleiderschrank: Das ist «upcycling».

Am Anfang ihrer Leidenschaft für das sogenannte «upcycling» stand ein Heizkörper in ihrer Mietwohnung in der Bremgarter Unterstadt. Patrizia Russo wollte den Radiator neben dem Sofa etwas aus ihrem und dem Blickfeld von Gästen verbannen. Eine billige Heizkörperverkleidung fand sie in der Schweiz nicht. Da war ihr der geschenkte Tisch von ihrem Patenonkel gerade recht. Nun zimmerte sie mit den Tischbeinen und Geschenkpapier einen Rahmen, die Verlängerungsplatten verwendete Russo als Boden.

«Es brauchte Zeit, um auf diese Idee zu…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Hilfe für Super Mario

18 Kinder und das Leiterteam der Jubla Rudolfstetten waren im Sommerlager in Dieni GR. Sie halfen Super Mario bei der Suche nach dessen entführten Freunden. Natürlich gelang dieses Unterfangen. Super Mario führte die Kinder anschliessend durch die Nintendo-Welt.