Weihrauchgeruch weicht Suppenduft

Di, 19. Mär. 2019

Ökumenischer Gottesdienst mit Suppentag

Im ökumenischen Familiengottesdienst vom Sonntag, 24. März, 10 Uhr, kochen die Kinder zusammen mit Pfarrerin Corinne Dobler und Diakon Andreas Bossmeyer und ihren Katechetinnen eine Solidaritätssuppe.

Eine Suppe, die nach Gerechtigkeit schmeckt. Was es dazu braucht, wird während der Feier aufgezeigt. Junge Frauen von der Gruppe AllSeason gestalten die Feier mit ihrem Gesang mit. Nach dem Segen sind die Gottesdienstbesuchenden zum gemeinsamen Suppenzmittag im Mehrzweckraum des Kinderheims eingeladen. Die Musikgesellschaft empfängt die Gäste mit Blasmusik. Der Landfrauenverein verführt mit seinem reichhaltigen Kuchen- und Dessertbuffet zum süssen Nachtisch.

Mit dem Reinerlös unterstützt die Pfarrei Bruder Klaus das Projekt «Genug zu essen und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«88 Minuten alles falsch gemacht»

Fussball, 2. Liga

Der Tabellenletzte Sins gegen Sursee, den Zweitletzten der Tabelle, das versprach nicht gerade viel Spektakel. Doch auf ein Duell auf Augenhöhe durften die Sinser Fans wohl hoffen. Es gab eine 0:1-Pleite für Sins und den definitiven Abstieg.

Das Spiel plätscherte in der Startphase vor sich hin, die beiden Teams neutralisierten sich im Mittelfeld. Die sonst so flinken Offensivspieler des FC Sins traten kaum in Erscheinung, kein einziger Torschuss gelang dem H...