Wasser für 15 000 Personen

Fr, 22. Mär. 2019

Oberlunkhofen: Restclean spendet für Projekt in Afrika

Für jede ihrer sanierten Toiletten zahlt die Restclean AG einen Franken an die gemeinnützige Organisation «Wasser für Wasser». Diese setzt das Geld für eine nachhaltige Wasserversorgung in Sambia ein.

Roger Wetli

«Sauberes Trinkwasser ist für mich ein Grundrecht, und das Wasser generell Lebensmittel Nummer eins», erklärt Priskus Theiler die Motivation seiner Firma zu jährlichen Spenden. «In der Schweiz geht es uns diesbezüglich gut. Deshalb wollen wir in Sambia helfen, wo die Not sehr gross ist.» Im letzten Jahr sanierte die Restclean AG 9699 Toiletten. Genau diesen Betrag spendet das Unternehmen an «Wasser für Wasser».

Wert und Würde

Milena Bärtschi ist Projektleiterin der Organisation und überglücklich. «Solche Modelle mit…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Mehr Strom als gedacht

Vor einem Jahr wurde die Photovoltaikanlage auf dem Dach der Sporthalle Burkertsmatt in Betrieb genommen. 311’400 kWh hat die Anlage im ersten Jahr geliefert. Das sind rund 13 Prozent mehr als progostiziert. Der Nettokredit wurde um fast 25000 Franken unterschritten.