Ein Ballett, das auch spielt

Fr, 08. Mär. 2019

Operettenbühne: Tänzerinnen üben intensiv Choreografie und Schauspiel

Dreieinhalb Wochen vor der Premiere von «Paganini». Im Spiegelsaal des Schellenhauses führt das Operettenballett seit Januar jede Woche drei ihrer mindestens sechs wöchentlichen Trainingsstunden durch. Heute ist eine spezielle Probe.

Das Ballett probt heute gemeinsam mit zwei Solisten. Fabio De Giacomi (Marchese Giacomo Pimpinelli) und Melanie Wurzer (Bella Giretti) singen das Duett «Mit den Frau’n auf du und du» und werden dabei von Ballettdamen umringt, die Fabio bezirzen und ihn von seiner Geliebten ablenken wollen. Natürlich lassen sich auch die zwei Solisten von der Stimmung mitreissen und schwingen selbst das Tanzbein.

Tänze erzählen eine Geschichte

Die Choreografin Patrizia Aimi erteilt Anweisungen, schaut…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Heimspiel für die Solistin

Basler Kammerchor im Künstlerhaus Boswil

Es ist ihr erstes Konzert im Aargau und es ist die kammermusikalische Uraufführung des Brahms-Requiems. Am 23. März, 19 Uhr, kommt der Basler Kammerchor nach Boswil – mit einer Freiämter Solistin.

Im Februar 1869 wurde das deutsche Requiem von Johannes Brahms uraufgeführt. Im selben Jahr folgte auch die Schweizer Erstaufführung. Genau 150 Jahre später gibt der Junge Kammerchor Basel dem Werk ein neues Gewand. ...