Emotionale Mahnwache

Di, 12. Feb. 2019

Zum ersten Mal organisierten Tierschützer in Wohlen eine Mahnwache bei der Braunwalder Metzgerei. Frühmorgens verabschiedeten sich die Aktivisten von den Tieren, die zum Schlachten nach Wohlen gebracht wurden. Organisator Damir Markotic aus Bremgarten erklärt: «Wir möchten den Tieren, die hier ihre letzte Reise antreten, das Gefühl geben, dass sie nicht alleine sind.» Mitorganisator Julian Scholl ergänzt: «Wir verurteilen niemanden, der hier arbeitet. Natürlich sind wir nicht damit einverstanden, was hier passiert. Aber es ist eine Entwicklung der Gesellschaft, die wir gerne ändern möchten.» Dass ein Umdenken nicht vom einen auf den anderen Tag geschieht, ist ihm bewusst. «Aber irgendwo muss man anfangen. Und das machen wir jetzt.»


Von Nutztieren Abschied nehmen

Mahnwache von…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Tun alles, was möglich ist»

In zwei Wochen öffnet das Open-Air-Kino erstmals seine Türen

Das 25-Jahr-Jubiläum und der Kulturpreis: Letztes Jahr hatten Irene und Pitsch Bachmann Grund zum Feiern. In diesem Jahr ist vieles anders.

Chregi Hansen

«Die Vorfreude ist schon noch da, aber weniger stark als in früheren Jahren. Das Thema Corona und die möglichen Gefahren beschäftigen uns fast täglich», gibt Irene Bachmann zu. «Als Veranstalter sitzt man derzeit etwas auf N...